ZAGRO Zweiwegefahrzeug Unimog U 427 Euro VI für Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten in Norwegen

ZAGRO liefert einen Zweiwege-Unimog U 427 als Rangier- und Wartungsfahrzeug für den Einsatz am öffentlichen Schienennetz in Norwegen. Der Unimog Geräteträger ist mit einem HIAB Ladekran, einem Arbeitskorb, einer Hilfsladefläche und einer kleinen Waggonbremsanlage bis 150 t Anhängelast ausgestattet. Zusätzlich verfügt das Fahrzeug über eine Funkfernsteuerung, die den hydrostatischen Fahrantrieb des Unimog ansteuert. Diese Funkfernsteuerung wird bei Arbeiten an Oberleitungen genutzt, damit der Bediener das Fahrzeug vom Arbeitskorb aus verfahren kann.

Somit ist der Unimog ein flexibel einsetzbares Schienenfahrzeug für vielfältige Arbeiten an der Eisenbahninfrastruktur. Im Gegensatz zu schienengebundenen Konzepten ermöglicht der Zweiwege-Unimog den Wechsel zwischen verschiedenen Einsatzorten schnell und kostengünstig.